Liebe Genossinnen   und   Genossen!

         

Wir haben alle keine exakte Vorstellung, wie  und wann es weitergehen wird. Alle Termine sind abgesagt, Kreisdelegiertenversammlung und Landesparteitag sind verschoben worden. Gemeindehaus, Bali-Kino und Niemöller-Haus sind geschlossen.

Zunächst bis zum 19. April  2020. Wie lange ? Nach Ostern werden wir für unsere Versammlungen mit Hilfe anderer Medien nachdenken.

Wir planen und organisieren weiter! Und sagen dann ab, wenn es sein muss !

 

Das Hilfsangebot unserer Jusos  für diejenigen, die Hilfe brauchen, haben wir an Euch geschickt. Nutzt dieses bitte !

Ansonsten lasst uns intensiv kommunizieren, unsere Telefonnummern stehen unten . Ruft an…

Solidarität und Helfen ist angesagt; wenn wir uns schon nicht treffen können,  lasst uns per Telefon oder sonst kommunizieren.

 

Wir möchten Euch bitten, macht das Beste aus der aktuellen Entschleunigung:

2.) Einige Leseempfehlungen möchten wir Euch anbieten :

  • Ganz NEU :  Matthias Platzeck, „Wir brauchen eine neue Ostpolitik“,  Berlin 2020
  • Juli Zeh, Unterleuten,  Berlin 2016 und „Neujahr“ München 2019. Erfolgsautorin Juli Zeh ist Sozialdemokratin aus Brandenburg, dort frische Landesverfassungsrichterin    „Unterleuten“ gibt es gerade auch als Film
  • ganz NEU  Peter Senft  : Bundeswehr verteidigt in Mali die Interessen der französischen Kernenergiepolitik  in SPW 236, der Zeitung der SPD-Linken das Heft über Faschismus 4.0 was ist neu an der neuen Rechten ? ist auch sonst lesenswert

Die Schleichersche Buchhandlung hat geöffnet; rettet regionale Buchläden !!  liefert auch ;

die genannten Empfehlungen bringen wir Euch vorbei

Category
Tags

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.