kurz berichtet [Nr. 2 aus 2020]

 

 

Liebe Genossinnen   und   Genossen!

         

 

Vorspann: Übrigens: Wir stellen die ausgefallenen Referate jetzt immer hier auf unsere Website.

 

Wir haben immer noch keine Vorstellung, wie  und wann es weitergehen wird. Alle Termine sind verschoben. Gemeindehaus, Bali-Kino und Niemöller-Haus sind geschlossen.

Zunächst bis zum 19. April  2020. Wie lange ? Nach Ostern werden wir für unsere Versammlungen mit Hilfe anderer Medien nachdenken. Die Wroclaw-Fahrt mussten wir absagen : wir werden am Mittwoch den Film „Wir Juden aus Breslau“ einzeln zuhause , aber gemeinsam ansehen, Am Samstag werden wir mit den  Mitfahrer*innen  per Telefonkonferenz kommunizieren. Mal sehen.

Wir planen und organisieren weiter ! Und sagen dann ab, wenn es sein muss !

In diesen Tagen ist OSTERMARSCH , dieses Jahr virtuell, notwendig ist dieses ja, wie ihr dem  beigefügten Rundbrief der Initiative Neue Entspannungspolitik Jetzt  entnehmen könnt.  In Jagel vor der Bundeswehrkaserne und in Köln werden genehmigte kleinere Ostermärsche stattfinden, mit Masken und Abstand. Virtuell soll  HEUTE Abend im Netz ein  Ostermarsch stattfinden. Findet ihr im Netz !!!

 

1.) Das Hilfsangebot unserer Jusos  für diejenigen, die Hilfe brauchen, haben wir an Euch geschickt. Nutzt dieses bitte !

Ansonsten lasst uns intensiv kommunizieren, unsere Telefonnummern stehen unten . Ruft an…

Solidarität und Helfen ist angesagt; wenn wir uns schon nicht treffen können,  lasst uns per Telefon oder sonst kommunizieren.

Wir möchten Euch bitten, macht das Beste aus der aktuellen Entschleunigung:

 

2.) Einige Leseempfehlungen möchten wir Euch anbieten :

  • ganz NEU :  Matthias Platzeck, „Wir brauchen eine neue Ostpolitik“,  Berlin 2020
  • Juli Zeh, Unterleuten,  Berlin 2016 und „Neujahr“ München 2019 sowie ihr Buch : „ Angriff auf die Freiheit“; von 2009;  Erfolgsautorin Juli Zeh ist Sozialdemokratin aus Brandenburg, dort frische Landesverfassungsrichterin    „Unterleuten“ gibt es gerade auch als Film – auch bei uns
  • ganz NEU  Peter Senft  : Bundeswehr verteidigt in Mali die Interessen der französischen Kernenergiepolitik  in SPW 236, der Zeitung der SPD-Linken
  • das Heft über Faschismus 4.0 was ist neu an der neuen Rechten ? ist auch sonst lesenswert
  • den Katalog der Ausstellung „Hundert Jahre Rotes Wien“ – interessant 2020 haben wir  Einhundert Jahre Groß-Berlin, dazu wird es einiges geben…

Die Schleichersche Buchhandlung hat geöffnet; rettet regionale Buchläden !!  liefert auch ;

die genannten Empfehlungen bringen wir Euch vorbei

 

3.) Es gibt aber aktuell nicht nur Corona und was damit zusammenhängt.

  • Manches scheint  auch in Vergessenheit zu geraten. So wollte die EU ca. 1.500 Kinder aus griechischen Flüchtlingslagern aufnehmen, Deutschland etwa 500. Das ist wenig, aber den Betroffenen würde es helfen und uns nicht schaden. Da wird sich in den  nächsten Tagen etwas tun. Der Bundesinnenminister Seehofer  blockt.  Einzelne Bundesländer wollen jetzt auch alleine handeln..
  • In die Diskussion über Euro-Bonds  oder Corona-Bonds ist Bewegung gekommen. Auch Olaf Scholz und Angela Merkel mussten nachgeben. Europa steht auf dem Spiel, wenn die europäische Sparpolitik weiterginge.
  • Corona hat
    • 1.) die schwarze Null  pulverisiert. Wir wollen Investitionen  auch in Zukunft.
    • 2.) das NATO-Manöver Defender  beendet, was zum Jahrestag der Befreiungsfeiern zum 75. Jahrestag des Sieges über den Faschismus an der russischen Grenze mit 25.000 Soldaten stattfinden sollte.  Hoffentlich nie wieder…
  • Damit sind wir wieder bei der Frage Abrüstung und Entspannungspolitik – Das Motto des Ostermarsches 2020 ist „Atomwaffen verbieten, Klima schützen statt aufrüsten“

 

4.)Am 22. April   wollen wir uns mit Heiner Erling zur künftigen Bahnpolitik verständigen, das Kino im Bali, Tanz in den Mai etc: Schön wär es, wenn es wieder möglich wäre.

 

Peter Senft hat seine im März ausgefallenen Referate zu den  Themen  „Brexit“ und „Kirchen-Asyl“ auf unsere Website  gestellt

 

 

Mit sozialistischen Grüßen

 

 

 

Tags

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.